Sportfest 2014

Sportfest 2014

Mit den leichtathletischen Vereins- und Dorfmeisterschaften begann das Sportfest des Turnvereins Großenmarpe-Erdbruch noch bei kühleren Temperaturen. Mit der Siegerehrung der leichtathletischen Wettkämpfe endete am Sonntag, 17.00 Uhr das viertägige Sportfestprogramm. Pünktlich beim Start zur Fahrrad-Wanderung über rund 28 km durch das "Blomberger Becken" (am Freitag 16. Mai 2014) über Wöhren - Mossenberg - Wellentrup - Herrentrup -Reelkirchen - Maspe - Borkhausen - Blomberg - Istrup und zum Zielpunkt Sportplatz in Großenmarpe zurück waren dann ideale Sportfest Bedingungen mit viel Sonnenschein gegeben.

Beim anschließenden, traditionellen "Spiel ohne Grenzen" hatten sich acht Teams zum Start gemeldet. Unter der Regie von Breitensportwartin Inge Austermann und einem großen Helferstab um Bernd Hilker wurden unter der Moederation des TVG-Vorsitzenden Peter Ahnert (am Mikro) erneut sehr unterhaltsame und spaßige Spiele den erwartungsvollen Zuschauern präsentiert.


Bei der abschließenden Siegerehrung gab es dann nachstehende Platzierungen:

1. Treckerclub Großenmarpe mit 287 Punkten
2. Landjugend Lippe Südost mit 283 Punkten
3. Ziegler- und Heimatverein Selbeck mit 283 Punkten
4. Feuerwehr Löschzug Großenmarpe mit 282 Punkten
5. Marpetaler Blaskapelle Großenmarpe mit 251 Punkten
6. Schützenverein Großenmarpe mit 244 Punkten
7. TVG-Duschriege mit 233 Punkten
8. Frohe Sängergemeinschaft mit 206 Punkten